Kunststofffenster reparieren und warten

Getriebeteil-an-Kunststofffenster-repariert-erneuert

Fensterreparatur eines alten, defekten Fenstergetriebes.
Dieses wurde im Kunststofffenster durch ein neues Teilstück ersetzt.
Der Kunde bekam keine Ersatzteile mehr und es wäre nur ein Komplettumbau möglich gewesen. So hätte der Kunde das komplette Fenster ersetzen müssen. Mit ein bisschen Phantasie und handwerklichen Geschick, lassen sich auch noch die ältesten Fenster reparieren.

Nachrüsung auf Pilzkopfverriegelung


Pilzkopfverriegelung-Umbau-hohe-Sicherheit

Bei dieser Balkontür wurde das komplette Fenstergetriebe mit herkömmlichen Rollzapfen gegen eine Pilzkopfverriegelung ausgetauscht. Nur die Schere und das Ecklager wurde nicht ausgetauscht. Die Schließbleche mussten auch erneuert werden.

Anbohrschutz-fuer-erhoehte-Sicherheit2

Bevor das neue Fenstergetriebe mit Pilzkopfverriegelung eingebaut wird, erhält das Schneckengehäuse einen Anbohrschutz. Dieser soll verhindern, dass ein kleines Loch an der richtigen Stelle gebohrt wird und die Tür von außen lautlos geöffnet werden kann.

Kleines Blech, große Wirkung.

Dem Einbrecher soll es ja nicht zu einfach gemacht werden.

Fluegelheber-in-Kunststofffenster2

Ein Flügelheber erleichtert das Schließen des Fensters und wirkt der Schwerkraft entgegen.

Dieses führt zu einer größeren Langlebigkeit. Die Wartung sollte trotzdem nicht vernachlassigt werden, da die Getriebeteile regemäßig Schmiermittel benötigen.

gebrochenes-Kunststofffenster-Reparatur-noch-moeglich

Durch einen Absturz gesprungenes Kunststofffenster. Reparatur schien hier unmöglich. Wir konnten über den Hersteller die Kunststoffart genau feststellen. Dieser Punkt ist sehr wichtig, um eine fachgerechte Reparatur durchzuführen.

Kunststofffenster-nach-der-Reparatur

Kunststofffensterreparatur

Kunststofffenster wurde geschweißt, gespachtelt und geschliffen. Danach erfolgte eine Lackierung in der (ehemaligen) Originalfarbe. Zusätzlich wurden Metallwinkel eingeschraubt, um die dauerhafte Stabilität zu gewährleisten.

Kuststofffenster verlieren durch Sonneneinstrahlung ihre Weichmacher. Ohne diese wird der Kunststoff spröde und verliert seine Flexibilität. Man rechnet mit einer Lebenserwartung von ca. 30 Jahren. Wie sich die neuesten Kunststoffe verhalten werden, ist noch nicht bekannt. Die Dichtungen haben laut Hersteller eine Lebenserwartung von 10-15 Jahren. Diese wird aber in den meisten Haushalten weit überschritten.