Sicherheitstechnik, Zusatzschlösser, Mehrfachverriegelung und Türverstärkungen

Einbruch-aufgehebelte-Wohnungstuer

Einbruch! Hier wurde einfach mit einem stärkeren Schraubenzieher die Tür aufgehebelt. Für einen Einbrecher eine Sache von wenigen Sekunden. Diese Methode macht wenig Lärm und wird von den anderen Mieter nicht wahr genommen. Der materielle Schaden rückt hier meistens in den Hintergrund. Aber, diese unangenehme Gefühl bleibt.

Neue-Tuer-mit-Mehrfachverriegelung-hoehere-Sicherheit

Lieferung einer neuen Sicherheitstür, zusätzlich ausgestattet mit einer Mehrfachverriegelung, die in die Tür eingefräst wurde. Diese Leistungen wurden in diesem Fall direkt mit der Hausratsversicherung abgerechnet. Die zusätzlichen Verriegelungspunkte erhöhen die Widerstandskraft der Tür erheblich. Eine schnelle Öffnung ist damit nicht mehr möglich.

Altbautuer_mit_Stahlplatte_verkleidet

Eine typische Altbautür. Diese wurde in der Vergangenheit mit einer Stahlplatte verkleidet. Das Gesamtbild würde ich als unansehlich bezeichnen. Das was den Altbau ausmacht, ging hier verloren. Ein typischer Fall für “die fahrende Tischlerei aus Berlin”.

zusaetzlich_mit_Holzplatten_verkleidet

Die Wohnungstür und das Oberlicht wurdenmit Holzplatten verkleidet. Für die Optik kamen Zierleisten auf die Platten, um den Anblick autzuwerten.

Für die Türsicherung erhielt die Wohnungstür eine Mehrfachverriegelung. Diese wurde in die Tür eingefräst und ist im geschlossenen Zustand nicht sichtbar.

Der Schwellenbereich war nicht mehr luftdicht. Es wurde ein Kältefeind eingefräst und eingesetzt. Diese hebt und senkt sich automatisch, beim öffnen und schließen.

So, nun muss bloß noch der Maler kommen!

nach_dem_Maler_erstrahlt_die_Tuet_in_neuem_Glanz


Vorher, Nachher!